Für SieBehandlungen
Für IhnBehandlungen
Nicht-invasiveProzedere

Cosmetics

HYPPP Cream

HYPPP Cream® verbessert die Qualität (Pigmentierung, Ton, Textur und Porosität) sowie die biomechanischen Eigenschaften (Straffheit, Elastizität, Feuchtigkeit) Ihrer Haut. HYPPP Cream® übt diese Wirkungen durch die Aktivierung spezifischer Zellen (z. B. Fibroblasten, Endothelzellen, Stammzellen) in der tiefen Hautschicht (Dermis) aus. Dieser Prozess funktioniert auf molekularer Ebene über die durch niedrige Sauerstoffspannung (Hypoxie) induzierte Signalisierung der in HYPPP Cream® enthaltenen Wachstumsfaktoren. Dieses Signal führt zur Produktion von neuem Kollagen, Elastin, Glykosaminoglykanen und nährenden Blutgefäßen. Durch den Einbau spezieller Liposomen sowie die Entfernung des großmolekularen Fibrinogens aus der Zusammensetzung wird die Faktorpenetration in die Dermis erhöht.

HYPPP Cream

HYPPP Cream® verbessert die Qualität (Pigmentierung, Ton, Textur und Porosität) sowie die biomechanischen Eigenschaften (Straffheit, Elastizität, Feuchtigkeit) Ihrer Haut. HYPPP Cream® übt diese Wirkungen durch die Aktivierung spezifischer Zellen (z. B. Fibroblasten, Endothelzellen, Stammzellen) in der tiefen Hautschicht (Dermis) aus. Dieser Prozess funktioniert auf molekularer Ebene über die durch niedrige Sauerstoffspannung (Hypoxie) induzierte Signalisierung der in HYPPP Cream® enthaltenen Wachstumsfaktoren. Dieses Signal führt zur Produktion von neuem Kollagen, Elastin, Glykosaminoglykanen und nährenden Blutgefäßen. Durch den Einbau spezieller Liposomen sowie die Entfernung des großmolekularen Fibrinogens aus der Zusammensetzung wird die Faktorpenetration in die Dermis erhöht.

HYPPP Augencreme

HYPPP Eye Cream ist ideal zur Behandlung der Augenpartie, insbesondere von Augenringen und Schwellungen unter den Augen. Stellen Sie mit HYPPP Eye Cream einen jugendlichen und faszinierenden Blick wieder her. Die natürlichen Inhaltsstoffe dieser Wundercreme wirken direkt gegen Augenringe und Schwellungen und verbessern zusammen mit HYPPP-Wachstumsfaktoren das Erscheinungsbild der Augenpartie drastisch und verleihen Ihnen ein jugendlicheres, wacheres und lebendigeres Aussehen.

HYPPP Princess Mask

Eine spezielle Formel für eine intensive Behandlung mit HYPPP-Wachstumsfaktoren. HYPPP Princess Mask verleiht Ihrer Haut sofort ein strahlendes Aussehen und eine reichhaltige Pflege.

Eine spezielle Formel für eine intensive Behandlung mit HYPPP-Wachstumsfaktoren. HYPPP Princess Mask verleiht Ihrer Haut sofort ein strahlendes Aussehen und eine reichhaltige Pflege.

Injections

Haarverjüngung mit PRP

Jeder Mensch verliert am Tag bis zu 100 Haare – manchmal mehr, manchmal weniger. Das fällt bei bis zu 150.000 Haaren auf dem Kopf auch nicht auf. Wenn es jedoch über einen längeren Zeitraum mehr als 100 Haare täglich sind, wird der Haarausfall als krankhaft angesehen (Alopezie). Es gibt verschiedene Formen des Haarausfalls und dadurch auch viele mögliche Ursachen und damit auch viele Therapieansätze.

Sehr erfolgversprechend  ist die Therapie mit körpereigenem Plasma. Die sog. PRP-Therapie steht für „Plättchenreiches Plasma“. Dabei wird dem Patienten zunächst Blut entnommen und zentrifugiert. Das Plasma trennt sich von den roten Blutkörperchen. Im Plasma  kommt es zu einer erhöhten Konzentration Blutplättchen mit Freisetzung von Wachstumsfaktoren. Das Plasma wird mit einer speziellen Pistole 2 bis 3 Millimeter tief in die Kopfhaut gespritzt. Eine Betäubung der Kopfhaut ist durch das schnelle, weitgehend schmerzlose und nicht tiefe Einstechen nicht notwendig. Das Plasma sorgt an den Haarwurzeln für eine bessere Durchblutung und somit für eine Stimulation der Haarwurzel  und sollte daher im frühen Verlauf des Haarausfalls eingesetzt werden. Da keine Zusätze hinzugefügt werden, gelten Infektionen und allergische Reaktionen als unwahrscheinlich.

Die Therapie wird zunächst im Abstand von einem Monat dreimalig durchgeführt. Bei Erfolg wird nach sechs Monaten einmalig aufgefrischt. . Bei fortschreitendem Haarausfall geht man von regelmäßigen Auffrischungsbehandlungen aus. 

Nach bisherigen Studien können vor allem der androgenetische und der kreisrunde Haarausfall mit der PRP-Therapie behandelt werden. Zudem ist die Behandlung im frühen Verlauf des Haarausfalls am erfolgreichsten.

In unserer Gemeinschaftspraxis sehen wir sehr überzeugende Ergebnisse mit sehr zufriedenen Patienten.

 

Faltenbehandlung mit Botulinumtoxin A

Botox (Botulinumtoxin) gilt als das stärkste Nervengift, das man kennt. Es wird sowohl bei der Behandlung von neurologischen Erkrankungen als auch in der ästhetischen Medizin (zur Faltenglättung) verwendet.

In Deutschland wird vor allem Botulinumtoxin A verwendet – einer von sieben Serotypen des Botulinumtoxins - und jener mit der stärksten und längsten Wirkung. Der Giftstoff wird nicht nur in der ästhetischen Medizin verwendet, um Falten zu glätten, sondern  das Botulinumtoxin findet vor allem in der Neurologie seine medizinische Anwendung: Häufige Anwendungsgebiete sind Bewegungsstörungen (Dystonien), bei denen unwillkürliche und abnorme Muskelbewegungen auftreten wie beispielsweise der Schiefhals (Torticollis). Auch beim Lidkrampf (Blepharospasmus) hat sich die Botox-Behandlung bewährt.

Außerdem wirkt Botox gegen Schwitzen: Es verhindert eine vermehrte Schweißbildung (Hyperhidrosis). Vermehrter Achselschweiß und das sehr unangenehme Schwitzen der Handinnenflächen wird gestoppt. Daneben wird Botox gegen Migräne eingesetzt, darf hier aber nur bei chronischen Fällen gespritzt werden.

Bei Falten verhindert das Botox das Zusammenziehen von Muskeln, dadurch werden die Mimikfältchen geglättet.

Die Botox-Wirkung hängt davon ab, wie schnell der Wirkstoff  im Körper abgebaut wird. Genauso jedoch hängt das Nachlassen der Wirkung davon ab, wie stark Botox vom Therapeuten verdünnt wird. Je stärker die Verdünnung, desto schneller lässt die Wirkung nach. Wir versichern unseren Patienten/Innen, Botox genau nach Vorschrift zu verdünnen und anzuwenden, um so einen lang anhaltenden Effekt garantieren zu können.

Faltenbehandlung mit Dermafillern

Auf dem Markt werden unzählige sog. Filler angeboten, um Falten, Vertiefungen, Unebenheiten vorallem im Gesicht, aber auch an anderen Körperteilen auszugleichen. Sie bestehen aus Kollagen oder Hyaluronsäure.

Wir arbeiten vorallem mit Produkten von Teoxane, das ein auf Hyaluronsäure basierendes Faltenunterspritzungsmaterial anbietet, das erstmals die Haut und das Gewebe bei jeder Bewegung unterstützt und so die Vitalität und Elastizität bewahrt. Viele Fillerpräparate erzeugen viel Volumen, die Oberfläche wird gestrafft, jedoch erstarrt dabei leider die Mimik und es entsteht ein maskenhaftes Aussehen. Das ist nicht unser Ansatz und entspricht nicht unserer Philosophie.

Die Struktur von Hyaluronan ist dem vom Körper selbst produzierten Hyaluronan sehr ähnlich und daher sehr gut verträglich. Die Behandlung mit Füllstoffen glättet und hebt ausgeprägte Falten (z. B. Nasolabialfalten, Zornesfalten) auf. Hyaluronan eignet sich auch zum sanften Formen und Straffen der Lippen, ebenso wie zur Beseitigung von altersbedingten Plisseefältchen um die Oberlippe. Verlorenes Volumen im Wangenbereich kann mit Füllstoffen nachgebildet werden.