Mikro Lipofilling

More

Mikro Lipofilling

Art des Eingriffs - Operation / Unterspritzung

Dauer des Eingriffs:

In Abhängigkeit von der Lokalisation 30 Minuten bis 2 Stunden

Art der Anästhesie:

Örtliche Betäubung mit Dämmerschlaf

Art des Aufenthalts:

Ambulante Behandlung

Gesellschaftsfähig:

nach etwa 3 Tagen

Indikation:

  • Volumenverlust des Unterhautgewebes
  • Elastizitätsverlust der Haut
  • Ermüdete Hautstruktur
  • Absinken des Gewebes

Eingriff:

Im Rahmen einer kleinen Fettabsaugung wird mit sehr feinen Nadeln eine kleine Menge Fettzellen entnommen. Diese Zellen werden sofort aufgearbeitet und im Anschluss in das behandelnde Areal eingebracht. Ein Hautschnitt ist nicht erforderlich.

Der Vorteil dieser Behandlung besteht darin, dass  das zu unterfütternde Gebiet aufgepolstert wird, aber zusätzlich durch die eingebrachten Fettzellen kommt es nachweisbar in den meisten Fällen langfristig zu einer verbesserten Durchblutung mit einem frischeren und rosigeren Teint. Die Wirkung der Eigenfett-Unterspritzung hält somit meist wesentlich länger an als bei künstlichen Fillermaterialien, da ein variabler Teil der eingebrachten Fettzellen einwächst.

Das endgültige Ergebnis ist nach drei Monaten zu erwarten.

Die Ergebnisse sind nicht mit Sicherheit vorhersehbar, da das eingebrachte Fettgewebe vom Körper wieder vollständig resorbiert werden kann. Manchmal sind Mehrfachbehandlungen aus diesem Grund notwendig.

Nach dem Eingriff:

  • Kopf-Hochlagerung, um Schwellungen und Blutergüsse zu vermeiden
  • Make-up nach etwa 2 Tagen
  • Haare waschen nach 2 Tagen
  • Vermeidung intensiver sportlicher Aktivitäten für 6 Wochen