Brustvergrößerung

More

Brustvergrößerung (Augmentation) mit Eigenfettgewebe

 

Dauer des Eingriffs:

2-3 Stunden

Narkoseart: 

Vollnarkose

Art des Aufenthalts:

Ambulant oder stationär

Indikation:

Zu gering entwickelte Brüste oder Brust-Fehlbildungen mit Asymmetrien sind häufig anlagebedingt und können bei den betroffenen Frauen einen Leidensdruck bezüglich ihres Aussehens und ihrer weiblichen Proportionen hervorrufen.

Operation:

Bei einer Brustvergrößerung mit Eigenfett wird körpereigenes Fett entnommen und dann sofort unter die Brusthaut eingebracht (injiziert). Die dem Eigenfett zugefügten aufbereiteten Stammzellen sollen dafür sorgen, dass neue Blutgefäße gebildet werden und das eingebrachte Volumen sicher in das Gewebe einwächst. Auf diese Art und Weise kann ein beständiger und zuverlässiger Volumenaufbau erreicht werden. Diese Methode wird vor allem für die Vergrößerung von kleinen Brüsten und zur Modellierung asymmetrischen und hängenden Brüsten eingesetzt. Da das eingebrachte Material vom Körper teilweise wieder resorbiert werden kann, können mehrere Sitzungen nötig sein. Eine Vordehnung der Haut ist mittels des BRAVA-Systems oder z.B. Milchpumpen für Stillende möglich.

Die Methode hat den großen Vorteil, dass nicht mit synthetischem Material gearbeitet wird, bildgebende Verfahren zur Brustkrebsdiagnostik werden nicht verfälscht.
 

Nach dem Eingriff:

Stuttgarter Gürtel für mindestens 2 Wochen
Stütz-BH für 3 Monate
Fadenzug nach 10-14 Tagen
Beginn der Narbennachsorge (Narbenmassage und evtl. Aufbringen von selbstklebenden Silikonfolien) nach Fadenzug
Vermeidung von körperlicher Belastung für 2 Wochen
Vermeidung sportlicher Aktivitäten für 4-6 Wochen

Vermeidung von Sonnenbrand oder Solarien für 6 Monate (oder Abdecken der Narben mit einer Sunblock-Creme)
Postoperative Diät: Einmal abgesaugte Fettzellen wachsen zwar nicht nach, jedoch nehmen bei Diätfehlern die verbliebenen Fettzellen wiederum an Größe zu.
 

Alternativen:

Den Patientinnen, die einen sofortigen Ergebnis mit größerem Volumen wünschen, bieten wir eine Brustvergrößerung mit Silikonimplantaten an.