Dr. med. Justinas Grašys, FEBOPRAS

Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie


Mitglied des Europäischen Gremiums für Plastische Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie

 

Geboren in Vilnius (Litauen).

Dr. Grašys ist Mitbegründer von Aesthetic Elite International und Facharzt für Plastische Chirurgie. Derzeit arbeitet er in seiner Privatklinik in Düsseldorf. 

Ausbildung: 

2005 - 2011
Doktor der Medizin (M.D.)
Litauische Universität für Gesundheitswissenschaften

Postdoc-Ausbildung

Februar 2011 - Juli 2011
Praktisches Jahr in der Abteilung für Plastische Chirurgie
RWTH-Universitätsklinikum Aachen

Oktober 2011 - April 2016
Assistenzarzt in der Abteilung für Plastische, Rekonstruktive, Hand- und Verbrennungschirurgie am Universitätsklinikum Aachen (RWTH)

April 2016 - Februar 2018
Funktionsoberarzt, Klinik für Plastische-, Rekonstruktive-, Hand- und Verbrennungschirurgie am Universitätsklinikum Aachen (RWTH)

Board-Zertifizierung:

Europäische Gesellschaft für Plastische Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie (FEBOPRAS), Mai 2017
Deutsche Gesellschaft für Plastische und Ästhetische Chirurgie, November 2017

Kongresse und Zusatzqualifikationen:

April 2013
Master Chirurgia Plastica Estetica (Ma.C.P.E) II. Abitur: 2012/2013 DIPARTIMENTO DI MEDICINA Università di Padova
Level II Master of Plastic Aesthetic Surgery Studienjahr 2012/2013
MEDIZINABTEILUNG Universität Padua

12.-14. Dezember 2013
5. Internationale Konferenz für Regenerative Chirurgie
Rom, Italien

19. bis 22. September 2014
22. Internationaler Kongress der Internationalen Gesellschaft für ästhetische plastische Chirurgie
Rio de Janeiro, Brasilien

10.-12. Dezember 2015
7. Internationale Konferenz für Regenerative Chirurgie
Rom, Italien

24.-27. Mai 2017
28. Tagung der Europäischen Vereinigung der plastischen Chirurgen (EURAPS)
Pisa, Italien

7.-9. Februar 2018
52. jährliches Baker Gordon Bildungssymposium
Miami, USA